Eselzuchthengst "Balou de Cibade" (gekört)

Balou_de_cibade

Ronny, ein Eselhnegst der Rasse Martina franca, wurde 2001 geboren, im Jahre 2006 aus Italien importiert und hat eine Grösse von 145cm. Im Jahre 2007 wurde er in Avenches mit einem Resultat von 8/7/6 angekört. Stud-Book Klasse C.

Er ist sehr sanft und aufmerksam. Im Umgang ist er völlig unkompliziert, wirkt weise und macht bei allem mit. Er wird geritten, gefahren (ein- und zweispännig) und gebastet.

 

Seine Nachkommen werden durch KB gezeugt. Die Gefriersamen sind im Schweizerischen Nationalgestüt in Avenches erhältlich. Ein Sohn von ihm wird in der Mulibörse zum Kauf angeboten.

Ein Verkauf von Ronny an interessierte Hengsthalter ist nicht ausgeschlossen.  

Besitzer:
Daniel Kopp, Hufschmiedemeister, 6715 Dongio, +41 79 444 63 43


Während Aufbau - später löschen
Förderbeitrag zur Maultierzucht
Der Förderbeitrag zur Maultierzucht ist per Ende 2018 ausgelaufen. Es ist nicht mehr möglich einen Förderbeitrag zu beantragen.


Texte rechts
Weisungen des SFV
Der SFV weist darauf hin, dass gesunde und kräftige Maultiere und somit auch solche Eselhengste gewünscht sind. Für die Anmeldung werden Pass, Impfzeugnis, Abstammungsnachweis und UELN Nummer verlangt. Die Paarung muss anschliessend mit Zuchtbuch-Stuten von guter Qualität gemacht werden (www.fm-ch.ch).



[ADRESSEN]