Portraits von IGM-Maultierbesitzerinnen und Besitzer


Was sind das eigentlich für Menschen, die sich eines Tages mehr oder weniger  zufällig entschlossen haben, ihr Leben mit einem Maultier zu teilen? Was heisst das im Alltag? Wie bringen sie die anspruchsvolle und zeitaufwändige Haltung eines Maultiers mit dem Privat- und Erwerbsleben unter einen Hut? Welche Erfahrungen machen sie mit ihren Tieren?

Mit diesem Portrait versuchen wir all diesen Fragen auf den Grund zu gehen.
Möchten auch Sie als IGM-Mitglied etwas über ihren Alltag und die Arbeit mit ihrem Maultier schreiben? Wir würden uns auf Ihren Bericht mit Fotos freuen. Sie können frei  schreiben oder sich an den unten aufgeführten Fragen orientieren.

Ihren Bericht senden Sie bitte an sekretariat@ig-maultier.ch. Der Text wird überlesen, wenn nötig bearbeitet und zur Durchsicht noch einmal retour geschickt. Mit der Einsendung ihres Berichtes erklären Sie sich einverstanden, dass ihr Portrait auf unserer Homepage oder im IGM-Bulletin veröffentlicht wird. Für Rückfragen benötigen wir Ihre volle Adresse. Falls Sie keine persönlichen Daten im Internet oder Mitteilungsblatt veröffentlichen möchten, teilen Sie dies uns unbedingt mit ihren Schreiben mit.

Fragen:
- Name, Vorname, Wohnort
- Name, Alter, Abstammung des Maultiers
- Wieso habe ich mich für ein Maultier entschieden?
- Wie wir das Maultier gehalten? (Stall, andere Tiere)
- Wie beschäftige ich mich mit dem  Maultier ? (reiten, fahren, Bodenarbeit etc.)
- Was mögen Sie an Ihrem Tier besonders?
- Wie hat es Ihr Leben beeinflusst?
- Besondere Erlebnisse?